AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

von SeniorenWert

Inhaber: Claudius Pillny

Haimhauser Str. 59, 85241 Hebertshausen

(im Folgenden „SeniorenWert“)


1. Gegenstand des Vertrages

SeniorenWert (Auftragnehmer) bietet Dienstleistungen an, die es ihren Klienten (Auftraggeber) ermöglichen sollen, ihre Unabhängigkeit und Selbstständigkeit so lange wie möglich aufrecht zu erhalten und im gewohnten persönlichen Umfeld zu verbleiben, um so die Lebensqualität zu verbessern und zu erhalten. Die angebotenen Dienstleistungen werden individuell mit jedem einzelnen Klienten auf die jeweiligen Bedürfnisse und Wünsche abgestimmt. Damit die Dienstleistungen erfolgreich, rücksichtsvoll und sinnvoll ausgeführt werden können, ist es notwendig, dass gesundheitliche Einschränkungen und Besonderheiten des Auftraggebers wahrheitsgemäß angegeben werden.

2. Leistungsausschluss

Folgende Leistungen sind explizit nicht vom Vertrags- und Leistungsumfang erfasst:

  • Medizinische Betreuung und Pflegedienste. Die Tätigkeit schließt keinerlei Überwachung der Einhaltung verordneter medizinischer Mittel oder Anwendungen ein.

  • Pflegetätigkeiten wie Ankleiden, Körperhygiene, Inkontinenzversorgung, Umlagern, etc.

  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten wie Kochen, Wohnungsreinigung, Wäsche waschen, etc.

  • Begleitung und Aktivitäten: SeniorenWert übernimmt keinerlei Verantwortung für die Sicherheit und Unversehrtheit der zu begleitenden Person. Die zu begleitende Person muss über die erforderlichen physischen und psychischen Fähigkeiten verfügen. SeniorenWert übernimmt keine medizinische Einschätzung hinsichtlich der physischen und psychischen Fähigkeiten der zu begleitenden Person.

  • Fahrten: SeniorenWert bietet keinen gewerblichen Personentransport an. Für Unfallschäden, die nicht durch Versicherungsleistungen auszugleichen sind, wird eine Haftungsbeschränkung mittels eines gesonderten Dokuments vereinbart.

SeniorenWert bietet KEINE Steuer-, Versicherungs-, Rechts- und Vermögensberatung an.

3. Nichtwahrnehmung von Terminen

Vereinbarte Termine mit SeniorenWert sind verbindlich. Bei Absagen von weniger 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin oder Nichtwahrnehmung eines Termins durch den Auftragnehmer wird dem Auftraggeber eine Einsatzstunde als Ausfallhonorar berechnet. SeniorenWert ist berechtigt, dem Auftraggeber das tatsächliche Ausfallhonorar in Rechnung zu stellen, wobei SeniorenWert verpflichtet ist, auf eine Schadenminderung hinzuwirken. Von vorstehender Regelung ausgenommen sind Fälle plötzlich auftretender schwerer Erkrankungen. SeniorenWert behält es sich vor, ein ärztliches Attest zu verlangen. SeniorenWert bereits entstandene Kosten, wie z.B. Stornierungskosten für Veranstaltungen, Hotelbuchungen oder Anzahlungen bei Reiseunternehmen, hat in jedem Fall der Auftraggeber zu tragen.


4. Art und Umfang der Leistungen

SeniorenWert verpflichtet sich, die nach diesem Vertrag zu erbringenden Leistungen nach ihren Möglichkeiten und gemäß ihrem Angebot und den vereinbarten Festlegungen auszuführen. Im Urlaubs- und Krankheitsfall kann die Dienstleistung durch eine Vertretung, die SeniorenWert stellt, übernommen werden. Dies berechtigt den Auftraggeber nicht zur Kürzung der Vergütung. Damit die Dienstleistungen erfolgreich, rücksichtsvoll und sinnvoll ausgeführt werden können, ist es notwendig, dass gesundheitliche Einschränkungen und sonstige Besonderheiten seitens des Auftraggebers wahrheitsgemäß und vollständig angegeben werden.

5. Weisungsfreiheit

SeniorenWert unterliegt, soweit dies nicht durch die Natur des Auftrages vorgegeben ist, bei der Erfüllung des Vertrages bzw. bei der Durchführung der von ihr übernommenen Tätigkeiten hinsichtlich Zeiteinteilung und Gestaltung des Tätigkeitsablaufes keinerlei Weisungen des Auftraggebers.


6. Haftung

Jede Partei haftet für von ihr zu vertretene Pflichtverletzungen, auch gegenüber Dritten, gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Haftungsausschlüsse sind in Ziff. 2. dieser AGB geregelt. Für Schäden und Kosten, die aufgrund nicht wahrheitsgemäßer oder nicht vollständiger Angaben des Auftraggebers entstehen, haftet allein der Auftraggeber.


7. Verschwiegenheitspflicht

SeniorenWert verpflichtet sich zur Einhaltung der Bestimmungen der EU-Datenschutzverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetztes (BDSG).

 
 

©2019 by SeniorenWert